Allgemein

Frohe Feiertage

Der SV Germania Thuine wünscht Frohe Weihnachten! Wir möchten uns bei allen Ehrenamtlichen, Sponsoren und Fans des SV Germania Thuine bedanken! Ohne euch wäre unser Vereinsleben nicht möglich!


Germania Weihnachtsfeier 2022 – wie schön sind deine Farben

Am vergangenen Freitag war es endlich wieder soweit Wir durften zum ersten Mal seit dem Jahr 2019 wieder in die Gaststätte Bruns zusammenkommen, um dort unsere traditionelle Weihnachtsfeier abzuhalten.
Gestartet sind wir um 19.00 Uhr mit einem Bier- und Weinempfang mit anschließendem Foto vorm „Germanen-Weihnachtsbaum“. Nochmal ein großes Dankeschön an Phillip Fockers, der den Job als Fotographen wiederholt brillant ausfüllte. Da stellt sich die Frage: Wer ist ein Paul Ripke, wenn man einen P. Fockers hat!
Im Anschluss wurden alle Gäste an das Schnitzelbuffet gebeten, um sich eine gute Grundlage für den Abend anlegen zu können. Großes Lob an die Küche! Nachdem alle Beteiligten sich die Bäuche vollgeschlagen haben, durften die Neuzugänge der Jahre 2020, 2021 und 2022 noch Ihre vorbereiteten Gedichte oder Songtexte vortragen. Hierbei präsentierte eine Gruppe ein Gedicht über deren bisherige Zeit bei Germania (oder auch bei Prison FC), eine andere Gruppe knüpfte sich die eigenen Mitspieler mit gekonnten Reimen vor und eine letzte Gruppe performte den Song „Germania, wie schön sind deine Farben!“ Zu späterer Stunde stieß dann noch Spielertrainer Robert Bruns dazu und performte zusammen mit seinem Namensfetter „Lotto“ ein lyrisches Meisterwerk. Über den Songtitel verrate ich an dieser Stelle aus rechtlichen Gründen nichts, kann aber so viel sagen, dass das Ohrwurmpotenzial enorm ist! Dieter Bohlen is calling! Zwischendrin fand aber noch das 1. Germanen-Casino statt. Jeder Spieler konnte seine Chips an den Stationen „17&4“, „Pferderennen“, „Knobeln“, „Chicago“, „Nackte Sieben“ oder Poker“ einsetzen, um diese zu vervielfachen.

Gute Laune an den Spielstationen.

Man merkte den Gästen förmlich an, dass jeder versuchte, dieses Ziel zu erreichen. Denn zu gewinnen, gab es einige tolle Preise! Der Hauptgewinn war ein originales Trikot von Jens Schröder, welches sich Malte sichern konnte. Weitere Gewinne waren ein Schal und zwei Tassen aus dem Germania Fanshop. 

Der Tisch mit den verschiedenen Gewinnen.

An dieser Stelle sei Werbung erlaubt…falls ihr für eure Liebsten noch kein Weihnachtsgeschenk habt, schaut mal in unserem Fanshop vorbei und wertet euren Hausrat um einige hübsche Tassen auf! Ebenfalls einen Gewinn steuerte die Gaststätte Bruns bei, die Firma Kuiter in Form einer modernen Uhr, USB-Sticks und eines Taschenrechners sowie der Friseursalon „Föhnen & mehr“, der den Gästen einen Zuschuss zu einem neuen Haarschnitt gewährte.
Ein großes Dankeschön an diese drei Sponsoren!
Anschließend wurde der Abend mit dem ein oder anderen Kaltgetränk oder Tanz auf der Tanzfläche fortgeführt und endete erst in den frühen Morgenstunden!
Wir sehen uns im nächsten Jahr!

Eure Weihnachtselfen
Boris und Gebbe

Umbauarbeiten am Sporthaus sind gestartet

Die Umbau- und Erweiterungsmaßnahme an dem Umkleidegebäude des Sport- und Freizeitparks ist angelaufen. Der Bauunternehmer hat Anfang der 38 Kalenderwoche mit dem Abbruch des Verblenders im Giebelbereich begonnen. Danach fand im Anbaubereich der Bodenaustausch statt. Anschließend wurden die Fundamente gegraben und die Schmutzleitungen gelegt. Am 28.09.2022 konnte die Sohlplatte betoniert werden.

Bericht der Jahreshauptversammlung vom 11.09.2022

Am letzten Sonntag, den 11.09.2022, fand im Vereinslokal Benno Bruns die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Germania Thuine 1929 e.V. statt. 

Der 1. Vorsitzende Philipp Mey begrüßte alle Teilnehmer und führte die Veranstaltung mit einer Übersicht aller Programmpunkte ein. Im Anschluss fand eine Gedenkminute zu Ehren aller verstorbenen Mitglieder des Vereins statt. Im nachfolgenden Situationsbericht erklärte Mey die bevorstehenden Maßnahmen zur Erweiterung der Umkleideräume im Sporthaus. Des Weiteren ging er auf den Plan zur Umstellung auf LED-Flutlichtbelechtung ein. Den Jahresbericht der einzelnen Abteilungen eröffnete Daniel Middendorp mit einem Fazit der vergangenen Spielzeit für die 1. und 2. Herrenmannschaft. Thorsten Dall berichtete außerdem über die Entwicklung und Aussichten im Jugendfussball. Durch ein paar stellvertretende Worte für die Alte-Herrenabteilung von Ernst Gärke, wurde auch hier der aktive Sportbetrieb bestätigt. Zudem findet laut Dieter Leinecker der Trainingsbetrieb der Boule-Abteilung auch statt. 

Die Tennisabteilung stellte einen positiven Trend in den Zahlen der aktiven Spieler dar. Nachdem Kassenwart Thomas Grossepieper eine Übersicht des Kassenstandes erklärte, wurde dieser durch den Bericht der Kassenprüfer bestätigt. 

Durch sehr gute Leistungen für die 2. Herrenmannschaft und Sprung in die 1. Herrenmannschaft wurde Dominik Geerdes zum „Fussballer des Jahres 2022“ gewählt. Dieter Leinecker erhielt durch seine jahrelangen ehrenamtlichen Dienste bei den Heimspielen der 1. Herren und sein Engagement im Boulesport die Auszeichnung „Sportler des Jahres 2022“.  

 

Abschließend bedankte sich der 1. Vorsitzende Philipp Mey nochmal für alle ehrenamtlichen Tätigkeiten im Verein, da dieser ohne das Engagement und den Einsatz der Mitglieder nicht funktionieren würde. 

Ehrungen zum Fußballer und Sportler des Jahres 2022

Auf der gestrigen Jahreshauptversammlung wurden sowohl “Fussballer des Jahres 2022” als auch “Sportler des Jahres 2022” ausgezeichnet. 

Philipp Mey (links im Bild) überreicht Dominik Geerdes (mittig im Bild) und Dieter Leinecker (rechts im Bild) die Auszeichnungen.

Die Auszeichnung “Fussballer des Jahres 2022” erhielt Dominik GeerdesDurch sehr gute Leistungen für die 2. Herrenmannschaft und Sprung in die 1. Herrenmannschaft eine verdiente Auszeichnung.

Zum “Sportler des Jahres 2022” wurde Dieter Leinecker ausgzeichnet
Durch seine jahrelangen ehrenamtlichen Dienste bei den Heimspielen der 1. Herren und sein Engagement im Boulesport mehr als verdient.

Überreicht wurde die Auszeichnung vom 1. Vorsitzenden Philipp Mey (links im Bild).

Wir gratulieren Dominik und Dieter ganz herzlich zu ihren Ehrungen.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2022

Der SV Germania Thuine 1929 e.V. lädt alle Mitglieder, Gönner und Freunde zur Generalversammlung
am Sonntag, den 11.09.2022 um 18:00 Uhr in das Vereinslokal Benno Bruns ein.

Tagesordnung:

1.) Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.) Totengedenken
3.) Situationsbericht durch den 1. Vorsitzenden
4.) Verlesen und Genehmigung des Protokolls der Generalversammlung vom 05.09.2021
5.) Jahresbericht der einzelnen Abteilungen
6.) Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
7.) Entlastung des Vorstandes
8.) Wahl von 3 Kassenprüfern
9.) Wahl des Fußballers / Sportler (in) des Jahres
10.) Ehrungen
11.) Verschiedenes, Anträge, Anregungen

Zu Punkt 11 können alle Mitglieder Anträge einreichen, über die entscheiden werden soll. Diese Anträge müssen dem Vorstand bis zum 30.08.2022 vorliegen. Eingereicht können diese Anträge direkt bei Philipp Mey oder per E-Mail an info@germania-thuine.de

Der Vorstand freut sich über eine rege Teilnahme der Vereinsmitglieder,
Freunde, Sponsoren und Gönner des Sportvereins an der Jahreshauptversammlung.
Auch interessierte Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Vorstand SV Germania Thuine 1929 e.V.

Es gelten die allgemeinen bekannten Corona-Regeln. 

Die Einladung gibt es hier nochmal als Download.

Der SV Germania Thuine trauert um einen besonderen Menschen

In der vergangenen Woche mussten wir tief betroffen von einem jungen Spieler und wunderbaren Sportskameraden Abschied nehmen.
Der Verlust ist kaum in Worte zu fassen. Wir verlieren mit dir nicht nur einen hervorragenden Sportler, sondern vor allem einen guten Freund und Vorbild in vielerlei Hinsicht.

Du wirst immer ein Teil von uns und dieses Vereins bleiben, Maxi!

Traditionsturnier „Thuiner Sportwoche“ findet wieder statt

Nach einer coronabedingten Zwangspause findet in diesem Jahr vom 12. bis 15. Juli endlich wieder die Thuiner Sportwoche statt. Das Vorbereitungsturnier, welches im Turniermodus ausgetragen wird, bietet viele attraktive Begegnungen. Der SV Germania Thuine hofft auf zahlreiche Zuschauer. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

 

Spielplan und weitere Infos unter: germania-thuine.de/sportwoche 

SV Germania Thuine spendet 1100€ für die Ukraine-Flüchtlinge

Während in der Ukraine seit drei Monaten der Krieg tobt, sind neun geistig behinderte junge Männer nach großen Strapazen in einer Vitus-Einrichtung in Haren untergekommen. Seit Kriegsbeginn flüchteten ältere Menschen, Frauen, Kinder, aber eben auch behinderte Menschen vor den russischen Kriegstreibern aus ihrer Heimat. Mit auf der Flucht sind die beiden Lehrerinnen Oksana Snitzir (40) und Olena Nazarova (44). Beide Frauen sind Mütter von zwei erwachsenen Söhnen (18 und 19 Jahre alt), die in der gleichen Einrichtung für behinderte Menschen in Kiew untergebracht waren. Seit dem 20. März leben sie und neun geistig behinderte Jungen und Männer im Alter von 14 bis 30 Jahren auf Gut Kellerberg in Emmeln bei Haren, einer Einrichtung des St.-Vitus-Werkes Meppen. Um die Flüchtlinge aus der Ukraine auf ihrem weiteren Weg zu unterstützen, hat der Sportverein SV Germania Thuine fleißig Spenden gesammelt und durch verschiedene Aktionen insgesamt 1100€ eingenommen.

Philipp Fockers (ganz links) und Daniel Middendorp (ganz rechts) übergeben den Check an die Gruppe.

Vorstandsmitglied Daniel Middendorp (ganz rechts im Bild) äußert sich wie folgt zur Spendenaktion: „Das ist ein ganz wichtiges Zeichen der Solidarität für die Ukraine. Wir als Verein sprechen uns ganz klar gegen den Krieg aus und fühlen mit den geflüchteten Menschen aus der Ukraine.“

Anders als in der Ukraine haben die neun geistig behinderten jungen Männer im Emsland einen festen Tagesablauf und feste Strukturen. So werden sie morgens abgeholt und zu unterschiedlichen Einrichtungen und Werkstätten gebracht, wo sie sich auch sehr wohlfühlen.

Die Spendensumme in Höhe von 1100€ soll für die Anschaffung von Tablets, einem Bollerwagen und für verschiedene Freizeitaktivitäten genutzt werden. Mit vielen verschiedenen Aktionen ist der Thuiner Sportverein auf diese beachtliche Summe von 1100€ gekommen. So wurden z.B. alte Trikots versteigert, Einnahmen aus den Heimspielen von der 1. und 2. Mannschaft und Beiträge aus den Mannschaftskassen von der 1. und 2. Mannschaft sowie der Alten Herren gespendet. Darüber hinaus haben noch einige Privathaushalte auf das Spendenkonto eingezahlt. Aufgerundet wurde die Summe dann vom Vorstand.

„Das zeigt uns wieder einmal, dass gerade in Krisenzeiten die Menschen zusammenhalten und sich gegenseitig helfen. Wir vom Vorstand sind stolz auf all diejenigen, die uns bei diesem Projekt unterstützt haben. Zusammen mit Vorstandsmitglied Philipp Fockers (ganz links im Bild) konnten wir uns persönlich einen Eindruck vor Ort verschaffen und waren begeistert, wie die Mitarbeiter des Vitus-Werkes das Ganze stemmen. Dem kann man nur höchsten Respekt zollen. Die Spendensumme ist hier am richtigen Platz angekommen,“ so Middendorp.

Wer sich an diesem tollen Projekt des St.-Vitus-Werkes Meppen beteiligen möchte, kann dies unter folgender Spendennummer machen:

Konto der St.-Vitus-Werk GmbH
IBAN: DE71 2665 0001 0000 0125 00
Stichwort „Ukraine-Hilfe“

Vielen Dank an alle Spender und die mitwirkenden Personen aus dem Verein!

Stop the war!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner