Erste

Schwacher Auftritt in Schapen

Heute ging es zum Auswärtsspiel nach Schapen. Trotz des vielen Niederschlags in den letzten zwei Tagen, sah der Rasen einigermaßen bespielbar aus.
Man startete mit einigen Veränderungen in die Partie und wollte nach der Niederlage gegen Emsbüren 2 wieder punkten. Man tat sich direkt mit Anpfiff der Partie schwer und kam oftmals einen Schritt später als der Gegner.
In der 10. Spielminute ging Schapen dann durch eine starke Einzelaktion eines Angreifers in Führung. Die Thuine Defensive verteidigte hierbei nicht konsequent genug.
In den folgenden Minuten versuchte Thuine besser ins Spiel zu kommen, machte es aber oft zu kompliziert. In der 25. Spielminute musste man dann den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Ein abgefälschter Schuss landete im Tor der Thuiner. Bis zum Pausenpfiff bemühte man sich zwar, blieb aber torlos.
Mit Anpfiff der zweiten Hälfte wechselte man auf einigen Positionen um etwas Schwung ins Spiel zu bringen. In der 60. Spielminute entschied Schapen dann aber das Spiel mit dem 3:0. Ein ähnlicher Treffer wie der Zweite, den am Ende ein Thuiner Spieler abfälschte. In den letzten zwanzig Minuten konnte man noch für etwas Gefahr sorgen, verliert aber mit einer enttäuschenden Leistung das Punktspiel. Bereits am Mittwoch geht es im heimischen Stadion gegen Blau-Weiß Lünne weiter. Anstoß ist um 20 Uhr.

Schwacher Auftritt in Schapen Read More »

Emsbüren bringt Sieg über die Zeit

Gegen die Reserve aus Emsbüren wollte man die Erfolgsserie weiter ausbauen und zu Hause vor heimischen Fans punkten.
Die Gäste fanden besser ins Spiel und versuchten mit schnellen Seitenwechseln und Angriffen über außen für Gefahr zu sorgen.
Kurz vor der Pause konnte Emsbüren dann auch so in Führung gehen. Ein Ball rutsche durch den Sechzehner wo ein Angreifer am zweiten Pfosten einschob.
In der zweiten Halbzeit versuchte Germania dann auch über die Außenspieler in die Gefahrenzone zu kommen, verpasste aber bei Flanken oftmals im Fünfer den Ball.
Ab der 62. Spielminute spielte Emsbüren mit einem Mann weniger, da der Schiedsrichter nach wiederholten Beschweren einen Spieler vom Platz schickte. Thuine versuchte zwar die Überzahl in den letzten 30 Minuten auszunutzen, blieb aber häufig ideenlos. Kurz vor Ende der Partie hatte Thuine noch zwei gefährliche Freistoß Situationen, scheiterte aber entweder am Abseitspfiff oder an der Abwehr der Emsbürener. Somit keine Punkte für Thuine am heutigen Abend. Nun hat man einige Tage und Trainingseinheiten um sich auf die kommende Aufgabe am 22.10 in Schapen vorzubereiten.

Emsbüren bringt Sieg über die Zeit Read More »

Späte Entscheidung beim VfB

Heute reiste man zum Auswärtsspiel in den Schwarzen Weg zum VfB Lingen. Erfahrungsgemäß finden hier immer hitzige und enge Spiele statt und so war es auch heute. Thuine starte personell leicht verändert zum vergangenen Sieg gegen Salzbergen 2 in die Partie und wollte aus einer kompakten Defensive ins Spiel finden. Beide Teams arbeiteten oft mit hohen Bällen, die durch Kopfballverlängerungen in gefährliche Räume gebracht wurden. Eine Standardsituation brachte Thuine dann in Führung. Linus Kuiter stand nach einer Flanke goldrichtig und schoss den Ball zentral mit ordentlich Wucht zum 0:1 ins Tor.
VfB versuchte daraufhin mehr Druck zu machen, doch Thuine hielt kampfstark dagegen. Auch durch Kommentare von außen ließ Thuine sich nicht beeindrucken und ging so mit der 0:1 Führung in die Pause.
Mit Anpfiff der zweiten Halbzeit rechnete man mit ordentlich Druck der Gastgeber und ging so weiter hochkonzentriert zur Sache. Fouls und Diskussionen führten zu einigen Unterbrechungen, die später für ordentlich Nachspielzeit sorgen sollten.
In der 72. Spielminute entschied der Schiri auf Elfmeter für den VfB, nachdem ein Stürmer und Germanen Keeper Gebbe in einem Luftzweikampf ineinander gerieten und der Angreifer zu Boden ging. VfB nahm sich diese Chance nicht und glich zum 1:1 aus.
Thuine stellte danach etwas um und brachte Christopher Jörlemann als weiteren Offensivmann. In der Nachspielzeit setzte sich dieser dann gut nach einer Ecke gegen zwei Gegenspieler durch und hielt einfach drauf. Der Torwart konnte den Ball nicht mehr konsequent abwehren und so landete der Ball im Netz. Nach dieser aufreibenden und intensiven Partie das perfekte Ende für die Germanen. Mit drei weiteren Punkten steht man nun auf dem dritten Tabellenplatz. Am kommenden Mittwoch geht es bereits weiter gegen die 2. Mannschaft von Concordia Emsbüren. Anstoß ist um 19:30 Uhr im Germanenpark.

Späte Entscheidung beim VfB Read More »

Arbeitssieg gegen Salzbergen

Am Tag der Deutschen Einheit stand heute der 10. Spieltag auf dem Plan. Man empfing die Zweite Mannschaft von Alemannia Salzbergen. Zu Beginn der Partie zog ein Regenschauer auf, welches die Partie auch bis zur Mitte der ersten Halbzeit begleiten sollte. Die ersten Minuten starteten etwas unorganisiert und so musste man auch schon nach knapp 10 Minuten das erste Gegentor hinnehmen. Ein Schnittstellenpass durch die Thuiner Abwehr erreichte einen Salzbergener Angreifer, der zum 0:1 vollendete. Thuine tat sich daraufhin auch noch etwas schwer, erspielte sich dann aber immer mehr Tormöglichkeiten. In der 18. Spielminute setzte sich dann Linus Kuiter im Sechzehner durch und bereite den Ausgleichstreffer zum 1:1 durch Niklas Herbers vor. In den folgenden Minuten machte Thuiner immer mehr fürs Spiel und ging dann auch durch einen weiteren Treffer von Niklas Herbers nach einer halben Stunde in Führung. Salzbergen versuchte oft durch Standards gefährlich zu werden, welche aber überwiegend durch Kopfbälle geklärt wurden.
In der zweiten Halbzeit spielte sich Thuine eine Vielzahl an hochkarätigen Torchancen heraus, welche aber nicht zu einer vorläufigen Entscheidung führten. Auch Salzbergen griff in den letzten zehn Minuten nochmal mit offenen Visier und vielen vorgerückten Spielern an, scheiterte aber an der Defensive der Thuiner. Kein schöner, aber am Schluss doch verdienter Sieg der Thuiner, die durch den Dreier erstmal bis auf Platz 4 der Tabelle vorrücken.
Am kommenden Sonntag steht eine knifflige Auswärtsaufgabe beim VfB Lingen an. Anstoß ist um 15 Uhr am Schwarzen Weg.

Arbeitssieg gegen Salzbergen Read More »

Nur ein Punkt gegen Bramsche

Heute ging es zum Auswärtsspiel nach Bramsche. Bei Flutlicht und einem ziemlich tiefen Platz startete man in die Partie. Thuine spielte sich einiges heraus und ließ hinten wenig zu. In der 17. Spielminute brachte Jannik Schmees dann die Thuiner in Führung. Er setzte sich gut gegen einige Gegenspieler durch und versenkte den Ball sensationell im Bramscher Tor. Völlig verdiente Führung zu diesem Zeitpunkt. Auch in den folgenden Minuten waren die Thuiner dominanter, konnten aber keinen weiteren Treffer machen. So ging es nur mit einem 0:1 für Thuine in die Pause. In der zweiten Hälfte machte Thuine auch wieder mehr als der Gegner. Dennoch musste man in der 76. Spielminute den Gegentreffer zum 1:1 hinnehmen. Der Schiedsrichter zeigte nach zweifelhaften Foulspiel im Sechzehner auf den Punkt. Bramsche nutzte diese Gelegenheit aus.
In der 82. Spielminute wurde ein Bramscher Defensivspieler nach wiederholten Foulspiel des Feldes verwiesen. Somit war man in den letzten knapp 10 Minuten in Überzahl. Überraschenderweise war man dann aber nicht sortiert genug, bei einem Angriff der Gastgeber und kassierte das 1:2. Nach alter Fussballweisheit: „Wer vorne die Dinger nicht macht, wird hinten bestraft“. Thuine bewies jedoch noch Moral und konnte kurz vor Abpfiff durch Christopher Jörlemann zum 2:2 ausgleichen.
Letzten Endes nur ein gewonnener Punkt, und zwei verlorene. Am kommenden Dienstag (Tag der Deutschen Einheit) geht es zu Hause gegen Salzbergen 2 weiter.

Nur ein Punkt gegen Bramsche Read More »

Knappe Niederlage gegen Clusorth

Heute empfing man die Gäste aus Clusorth-Bramhar im Germanenpark. Der Gegner kam mit viel Selbstvertrauen nach Thuine, da man bei einem Sieg bis an die Tabellenspitze vorrücken konnte. Thuine wollte sich auch mit einem weiteren Dreier im oberen Drittel festsetzen.
Das Spiel begann bei besten Wetter mit ein paar Unstimmigkeiten in der Thuiner Defensive, die aber nach kurzer Zeit korrigiert wurden. Clusorth agierte wie erwartet mit vielen hohen Bällen auf den schnellen Zielspieler im Sturm der Gäste. Thuine verteidigte jedoch clever und ließ nicht viel zu. Nach vorne kombinierte man sich häufig bis zum Sechzehner durch, scheitere dann aber an letzter Konsequenz vorm Tor. Kurz vorm Halbzeitpfiff wurde man dann eiskalt erwischt. Ein eher verunglückter Lupfer fand den Weg in die linke Torecke. 1:0 für Clusorth. Kurz danach ging es dann in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang investierte Thuine dann einiges um den Ausgleichstreffer zu machen. In der 79. Spielminute nutzte Clusorth dann aber einen Konter zum 2:0 aus. Dennoch ließ Thuine nicht locker und kam in der 90. Spielminute durch einen Treffer von Johan Strodt nochmal ran. In der Nachspielzeit warf Thuine nochmal alles nach vorne, konnte aber den erhofften Ausgleich nicht mehr machen. Ein Spiel auf Augenhöhe was am Ende dann doch der Gast aus Clusorth gewann. Am kommenden Freitag findet das nächste Spiel um 19:30 Uhr in Bramsche statt.

Knappe Niederlage gegen Clusorth Read More »

Derbysieg in Langen

Heute lud Langen zum Nachbarschaftsduell an der Bawinklerstraße ein. Bei sonnigen Wetter optimale Voraussetzungen für einen heißen Derby-Tanz. Thuine übernahm direkt die Kontrolle und spielte sich Chancen heraus. In der 11. Spielminute gelang dann auch durch Marcel Dirschauer das 0:1. Nur vier Minuten später bereitete Dirschauer den nächsten Treffer vor. Shero Al-Dikan traf zum 0:2. Langen bot Thuine viel an, jedoch ging es mit dem gleichen Zwischenstand in die Halbzeit. Nach der Pause machte Thuine weiterhin Druck und wollte mit einem weiteren Treffer den Deckel drauf machen. Langen machte es in dieser Spielphase auch besser und kam zu einigen Abschlüssen. In der 57. Spielminute gelang dann Niklas Herbers das 0:3. In der 77. Spielminute schnürrte Dirschauer noch seinen Doppelpack. Am Ende blieb es beim verdienten 0:4 für die Thuiner. Insgesamt ein deutlicher Auswärtssieg, der sicherlich spielerisch kein Glanzstück war, aber den Thuinern drei weitere Punkte sichert. Nächste Woche Sonntag empfängt man um 15 Uhr Clusorth-Bramhar im Germanenpark.

Derbysieg in Langen Read More »

Germania unterliegt knapp dem Tabellenführer

Am Freitagabend kam es zum Duell mit dem Spitzenreiter aus Altenlingen. Die Reserve aus Altenlingen gewann das Spiel knapp mit 1 zu 2.
In einem intensiven Spiel gingen die Gäste früh in Führung. Bereits nach 15 Minuten lagen die Germanen mit 0 zu 2 zurück. Die Anfangsphase wurde mal wieder komplett verschlafen, sodass die Germanen einem zwei Tore Rückstand hinterherliefen. Nachdem man sich nach etwa 20 Minuten wieder gefangen hatte, zeigten sich die Germanen von ihrer besseren Seite und erspielten sich zahlreiche Chancen. Kurz vor der Halbzeit gelang dann auch durch Marcel Dirschauer das 1 zu 2. In der zweiten Hälfte spielten die Thuiner mit offenem Visier. Zahlreiche gute Tormöglichkeiten wurden leider nicht genutzt, sodass man am Ende des Tages knapp mit 1 zu 2 der Reserve aus Altenlingen unterlag.
Kopf hoch Jungs! Am Sonntag kommt es zum Derby gegen die Concordia aus Langen.

Germania unterliegt knapp dem Tabellenführer Read More »

Punkteteilung gegen Laxten

Am heutigen Abend fand das Nachholspiel gegen die Reserve aus Laxten statt. Thuine wollte nach dem Sieg gegen Gersten nachlegen und ging ähnlich in die Partie.
Laxten setzte Thuine von Anfang an unter Druck und hielt den Ball konsequent in den eigenen Reihen. Durch das permanente angreifen konnte Thuine kaum für Entlastung sorgen. Ein paar Gelegenheiten gab es in Richtung Laxtener Tor, jedoch Endstand keine wirkliche Torgefahr. Etwas glücklich ging man dann mit einem 0:0 in die Pause. In der zweiten Halbzeit lief es für Thuine etwas besser und so konnte man sich einige Torchancen erspielen. In der 77. Spielminute ging man dann sogar durch einen Torwartfehler mit 1:0 in Führung. Lukas Diestel nutzte den Fehler des Keepers zum ersten Treffer der Partie aus. Laxten hielt das Tempo hoch und glich so 5 Minuten später aus. Ein stramm geschossener Ball in den Fünfer wurde durch einen Thuiner abgefälscht und landete so im eigenen Tor.
In den letzten Minuten versuchten beide Mannschaften noch den entscheidenden Treffer zum Sieg zu machen, blieben aber erfolglos. Somit gingen beiden Mannschaften mit einem Punkt aus der Partie. Kein gutes Spiel der Thuiner, die aber sicherlich am Ende mit einem gewonnenen Punkt ganz gut leben können. Am Freitag geht es mit dem nächsten Spiel zu Hause gegen Altenlingen 2 weiter.

Punkteteilung gegen Laxten Read More »

Souveräner Auftritt gegen Gersten

Am heutigen Abend hieß der Gegner Victoria Gersten im heimischen Germanenpark. Thuine ging wie zuletzt beim Sieg gegen Spelle ins Spiel und wollte heute den nächsten Heimsieg einfahren. In den ersten Minuten der Partie tasteten sich beiden Mannschaften zögerlich nach vorne, kamen jedoch nicht wirklich zu gefährlichen Torchancen. Erst in der 36. Spielminute brachte Niklas Herbers die Thuiner in Führung. Nach einem Abpraller des Torwarts stocherte der Thuiner Angreifer den Ball ins Tor. Kurz vor der Halbzeit war Herbers dann erneut zur Stelle und erhöhte zum 2:0.
In der zweiten Halbzeit gelang Herbers dann sogar sein dritter Treffer indem er sich gut gegen einen Gerstener Defensivmann durchsetzte und wieder den Ball im Tor unterbrachte.
Das 4:0 machte der kurz zuvor eingewechselte Marcel Dirschauer in der 64. Spielminute nach einem Freistoß von Jannik Schmess mit dem Kopf.
In weiteren Verlauf des Spiels hatte Thuine noch weitere Möglichkeiten jedoch blieb es am Ende beim 4:0. Der nächste Heimsieg und drei weitere Zähler aufs Punktekonto der Thuiner. Am kommenden Montag um 19:30 Uhr findet das Nachholspiel gegen die Reserve aus Laxten statt. Auch hier wieder in Thuine.

Souveräner Auftritt gegen Gersten Read More »

Cookie Consent mit Real Cookie Banner