Germania Thuine vor richtungsweisendem Wochenende

Nachdem sich der SV Germania Thuine zum Saisonauftakt der Kreisliga Emsland dem SV Lengerich-Handrup mit 0:2 geschlagen geben musste, stehen für das Team von Spielertrainer Benjamin Jose an diesem Wochenende gleich zwei Auswärtsspiele an.

Zum Auftakt dieses Doppelspieltags geht es zum Derby nach Messingen. Auch wenn sich Co-Trainer Peter Bäumer der Schwere dieser Aufgabe durchaus bewusst ist, zeigt er sich dennoch im Hinblick auf das Duell gegen den SV Adler Messingen optimistisch: „Am Freitag erwarte ich ein Spiel auf Augenhöhe. Zwar kommt Messingen durch Kampfgeist und taktische Cleverness oftmals gut ins Spiel, aber nichtsdestotrotz sollte es unser Anspruch sein, dort dreifach zu punkten. Das Spiel gegen Lengerich hat schon einige positive Ansätze gezeigt und ich bin zuversichtlich, dass wir am Freitag auch im Spiel nach vorne eine verbesserte Leistung zeigen werden. Außerdem haben wir durch die unnötige Niederlage im Hinspiel der letzten Saison noch etwas gut zu machen. Die Jungs sind heiß und freuen sich auf das Derby.“

Am Sonntag wartet mit dem SV Listrup gleich die nächste schwere Aufgabe auf die Germania. Um gegen das Team von Marcel Pieringer bestehen zu können, bedarf es laut Co-Trainer Peter Bäumer einer mannschaftlich geschlossenen Leistung: „Gegen Listrup wird die Tagesform entscheidend sein. Nach dem Weggang von Topstürmer Michael Bünker ist der Gegner unberechenbarer geworden. Listrup ist eine Mannschaft, die niemals aufgibt. Das beweist auch der Punktgewinn am vergangenen Wochenende gegen den SV Bawinkel. Dort egalisierten sie in letzter Minute einen 0:2 Rückstand. Dennoch brauchen wir uns mit unserer Truppe auf gar keinen Fall verstecken und wenn wir so kompakt stehen wie in den Testspielen gegen Laxten und Gersten, dann sollte zumindest ein Punktgewinn möglich sein.“

Das Team von Benjamin Jose steht somit nach der Auftaktniederlage am vergangenen Sonntag vor einem richtungsweisenden Wochenende. Die Mannschaft und das Trainerteam sind heiß auf das Wochenende und hoffen auf zahlreiche Unterstützung.