Neubörger entscheidet Spiel kurz vor Schluss für sich

Am gestrigen Gründonnerstag konnte die 1. Mannschaft ihre Siegesserie auf dem heimischen Platz leider nicht weiter ausbauen. Der SV Neubörger gastierte in Thuine und brachte eine Vielzahl von Fans mit. Der Gast reiste mit einem Bus aus dem nördlichen Emsland an.
Die Personalsituation der Thuiner war vor diesem Spiel etwas entspannter als in den Wochen zuvor. Sowohl die Startelf als auch die Ersatzbank war gut besetzt.

Das Spiel startete mit einigen Neubörger Angriffen die immer wieder ihre schnellen Aussenspieler in Szene setzen konnten. Das erste Tor konnten jedoch die Thuiner erzielen.
In der 14. Minute ging man nach einem Torwartfehler mit 1:0 in Führung. Durch eine Unsicherheit schnappte sich Niklas Herbers den Ball vom Torwart und konnte diesen ins Tor einschieben.
Die restlichen 30 Minuten der ersten Halbzeit waren ziemlich umkämpft, wobei Neubörger etwas im Chancenplus lag.

Die zweite Halbzeit startete turbulent. Innerhalb der ersten drei Minuten konnte Neubörger den Spielstand drehen. In der 47. Spielminute führte ein ziemlich platzierter Flachschuss zum 1:1. Eine Minute später landete eine verunglückte Flanke im Thuiner Tor.
Thuine war danach einige Minuten ziemlich verunsichert, fing sich dann aber wieder und konnte einige Angriffe starten.
In der 68. belohnte sich dann der Gastgeber nach einem Freistoß. Christian Hinken konnte einen scharf geschossenen Ball von außen zum 2:2 verwandeln.
Danach war das Spiel wieder völlig offen und beide Mannschaften hatten Möglichkeiten zum Siegtreffer.
Kurz vor Schluss gelang dann Neubörger der wichtige Treffer zum 3:2. Ein Spieler der Gästemannschaft konnte sich gegen die Defensive durchsetzen und von der Torauslinie einen Ball in den Fünfmeterraum bringen, wo sein Mitspieler dann nur noch einschieben musste.

Ein bitteres Ende für die Thuiner, da ein Unentschieden das leistungsgerechteste Ergebnis gewesen wäre.
Dennoch kein schlechtes Spiel der Thuiner, die durch diese Niederlage sicherlich kein Selbstvertrauen für die weiteren Spiele in der Abstiegsrunde verloren haben.

Am kommenden Mittwoch geht es um 20 Uhr mit dem Auswärtsspiel bei Blau-Weiß Dörpen weiter.