Schwache Leistung gegen Bramsche

Gestern stand nach einigen Wochen mal wieder Heimspiel gegen die SG aus Bramsche auf dem Plan. Anfang November, 20 Uhr Anpfiff bei Flutlicht, da weiß jeder was für eine Art Spiel die Zuschauer erwarten konnten.
Thuine nahm sich auch heute, nach den erfolgreichen letzten Spielen, einiges vor und wollte die Punkte in Thuine behalten.
Bramsche begann druckvoll und versuchte oftmals über Flanken die Stürmer in der Mitte des Sechzehners zu finden.
Thuine agierte ähnlich und konnte sich einige Angriffe über die Außen herausspielen. In der 27. Spielminute gelang Bramsche dann durch einen Weitschuss das 0:1. Thuine fiel hiernach bis zum Pausenpfiff nicht mehr viel ein.
In der zweiten Halbzeit wollte Thuine deutlich mehr investieren um den Spieß herumzudrehen. Leider konnte Thuine einige hochkarätige Torchancen nicht nutzen und wurde hierfür in der 67. Spielminute mit dem 0:2 bestraft.
Zum Ende des Spiel warf man nochmal alles in die Offensive, jedoch ohne Erfolg.
Eine eher schwache Leistung, welche bereits am Sonntag, an gleicher Ort und Stelle wiedergutgemacht werden soll.
Hier gehts mit dem zweiten Spiel der Rückrunde gegen Emsbüren 2 weiter. Anstoß ist um 14h.
Die Zuschauer können sich auf Kaffee und Waffeln freuen.