Matchball – gelungener Abschluss der Tennis-Sommersaison 2021

Bevor die Sandplätze in diesem Jahr in die Winterpause geschickt wurden, organisierten Stefanie Gärke, Dorothee Üffing und Christoph Tieke ein Vereinsturnier der besonderen Art. Ob jung oder alt, Anfänger, Hobby oder Mannschaftsspieler – teilnehmen konnten alle tennisbegeisterten Vereinsmitglieder. Und auch einige Gastspieler folgten der Einladung. Bei bestem Wetter und unter Einhaltung der gültigen 3G Regeln startete das erste Thuiner-Jux-Turnier am Samstag, den 18. September 2021 bereits in den Mittagsstunden.

Da vor allem der Spaß im Vordergrund stand, wurden die Doppelpaarungen für jede Runde neu ausgelost. Nach den ersten zwei Runden hatten die Organisatoren dann noch ein paar Überraschungen für die Teilnehmer parat. So musste sich jede Doppelpaarung von nun an mit einem Handicap arrangieren. Zunächst erschwerte in Runde 3 ein Kinderschläger und anschließend in Runde 4 eine Augenklappe das Tennismatch. Dies sorgte für reichlich Gelächter auf dem Platz und auch bei den zahlreichen Zuschauern.

Um 18 Uhr standen mit Irene Tieke(zweite von links) und Bernd Kölker(in der Mitte) die Gewinner des ersten Thuiner-Jux-Turnieres fest. Bei leckerer Grillwurst und dem ein oder anderen Kaltgetränk fand das Turnier einen geselligen Ausklang.

Sowohl der Überschuss als auch die Zuschauerspenden für Kaffee und Kuchen werden für den Aufbau von Kinder- und Jugendtraining genutzt.

Interesse an Tennis?

Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Interesse an Tennis haben, können sich bei Dorothee Üffing, der stellvertretenden Abteilungsleiterin des Thuiner Tennisvereins unter 0176 / 72313418 (Mobil/WhatsApp) sehr gerne melden.

Wir wünschen eine schöne Adventszeit und freuen uns auf viele spannenden Matches in 2022.