Guter Kampf wird nicht belohnt

Am gestrigen Mittwoch Abend gastierte der SV Listrup beim Abendspiel in Thuine.

Vor Beginn der Partie sagte das regnerische Wetter und die nicht optimalen Platzverhältnisse schon ein intensiven Fight voraus.

In der Anfangsphase konnte Listrup sich einige Chancen herausspielen, welche die Thuiner Defensive mit viel Einsatz abwehren konnte.

In der 20. Spielminute musste die Partie aufgrund eines anhaltenden Gewitters und starken Regens unterbrochen werden.
Nach ca. 15 Minuten konnte das Spiel dann wieder aufgenommen werden.
Der Platz war anschließend durch den vielen Regens immer schwieriger zu bespielen.

In den folgenden zwanzig Minuten konnte Listrup immer mehr Druck aufbauen und ging dann auch in der Nachspielzeit der ersten Hälfte, durch eine strittige Situation, in Führung.
Eingeleitet durch einen hohen Ball von außen, setze sich ein Listruper Angreifer im 5-Meter-Raum gegen die Thuiner Hintermannschaft durch und konnte einnicken.

Nach der Pause war die Partie ähnlich wie zuvor durch Kampf geprägt. Sowohl Listrup als auch Thuine konnten sich zahlreiche Chancen kreieren.

7B0BA1AD-0236-4AF6-A0D8-1CCBB24D7430

Teilweise war der Regen so intensiv, dass der Spielfluss ziemlich eingeschränkt war. 


Kurz vor Schluss lag der Ausgleich noch kurzzeitig in der Luft, jedoch fehlte das gewünschte Spielglück auch an diesem Spieltag.

Unterm Strich eine sehr ordentliche Leistung der Thuiner Mannschaft. Einen großen Dank an die Spieler der Zweiten, die den angeschlagenen Kader sehr gut unterstützen konnten.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 31.10 um 14Uhr in Bawinkel statt.